Von 1985 bis 2000 und seit 2006 war bzw. ist Uli Ganter an der Hochschule Pforzheim als Lehrbeauftragter tätig. Die Studenten bekommen die Grundlagen der Trickanimation vermittelt, indem sie ein kleines Filmprojekt realisieren.

Bis etwa 1997 wurden die Filme in Videotechnik (U-Matic) produziert, dann kamen digitale Medien zum Einsatz. Ungeachtet der Produktionsmittel blieb das Ziel die klassische Phasenanimation.